Aktuelle Ausgabe

Flüge nach Berlin ab Mitte Oktober möglich

Flüge nach Berlin ab Mitte Oktober möglich

Die Fluggesellschaft „Nordwind“ wird die Strecke Kaliningrad-Berlin ab 13. Oktober 2021 einmal wöchentlich regulär bedienen. Die Flüge sollen mittwochs stattfinden. Ab November kommt der Sonntag zusätzlich hinzu.

Grenzübergang Dubki nicht betriebsbereit

Grenzübergang Dubki nicht betriebsbereit

Der im Bau befindliche Grenzübergang „Dubki“ unweit der gleichnamigen Siedlung im nördlichen Teil des Kaliningrader Gebietes wird auf litauischer Seite erst im kommenden Sommer geöffnet werden.

„Gigafactory“ statt AKW bei Neman

„Gigafactory“ statt AKW bei Neman

Auf dem Betriebsgelände des unvollendet gebliebenen AKW „Baltijskaja“ bei Neman soll bis Ende 2026 eine Fabrik zur Herstellung von Lithium-Ionen-Zellen und Energiespeichersystemen entstehen.

Ostseering geht bis Baltijsk

Ostseering geht bis Baltijsk

Das Gebiet will die regionale Autobahn „Ostseering“ weiterbauen. Ingenieure und Techniker bereiten Bauunterlagen für einen weiteren Abschnitt der Autobahn bis nach Baltijsk vor.

Logistikproblem bei Avtotor

Logistikproblem bei Avtotor

Die Automobilfabrik „Avtotor“ sieht sich mit Transportproblemen bei der Bahn konfrontiert. Sieben mit Neuwagen beladene Güterzüge stehen seit Tagen in Litauen und Belarus, ohne die Weiterfahrt antreten zu können.

E-Fähre für Frische Nehrung

E-Fähre für Frische Nehrung

In der Jantar-Werft ist erstmals eine elektrisch betriebene Fähre auf Kiel gelegt worden. Sie soll, wenn alles nach Plan läuft, bereits ab dem Frühjahr 2022 den Linienbetrieb zwischen Baltijsk und der Frischen Nehrung aufnehmen.

Wer wird „Auslandsdeutsche des Jahres“?

Wer wird „Auslandsdeutsche des Jahres“?

Die Wahl zur engagiertesten weiblichen Auslandsdeutschen ist eine Gemeinschaftsaktion der deutschsprachigen Medien weltweit und der bedeutendste internationale Wettbewerb von und für Auslandsdeutsche.

Gaumenfreuden aus Kaliningrad

Gaumenfreuden aus Kaliningrad

Das Kaliningrader Gebiet nimmt mit acht eigenen landestypischen Produktmarken am Wettbewerb „Russlands Geschmack“ des russischen Landwirtschaftsministeriums teil.

Kants Wohnhaus als virtuelles Modell

Kants Wohnhaus als virtuelles Modell

Wissenschaftler und Techniker aus dem Zentrum für sozial-humanitäre Informatik der Kant-Universität Kaliningrad haben ein 3D-Modell des ehemaligen Königsberger Wohnhauses des großen Philosophen Immanuel Kant erschaffen.

Hohe Corona-Hospitalisierungsrate

Hohe Corona-Hospitalisierungsrate

Im Kaliningrader Gebiet dominiert die Delta-Variante des Coronavirus mit schweren Krankheitsverläufen. Die Intensivstation im regionalen Infektionskrankenhaus ist derzeit voll ausgelastet.