Medizin
02. 07. 2019
Bessere Geräte für regionale Krankenhäuser
Die Gebietsregierung plant für im Gebiet ansässige Krankenhäuser und Kliniken in den kommenden zwei Jahren fünf neue Tomographiegeräte zu erwerben.

Mit moderner Medizintechnik können Krankheiten früher erkannt und effizienter bekämpft werden. Foto: I.S.
Die Wartezeit von Patienten – sie beträgt jetzt bis zu 30 Tage – soll dadurch drastisch reduziert werden.

Dies teilt die Pressestelle der Gebietsregierung mit. Ein Magnetresonanztomograph für die Gebietsklinik (ehem. Krankenhaus der Barmherzigkeit) wird im Ergebnis einer bereits laufenden Ausschreibung angeschafft.

Gouverneur Anton Alichanow hat angeordnet, dafür 88 Millionen Rubel aus dem Gebietshaushalt bereitzustellen. Die Gebietsklinik wird in Kürze über einen neuen Computertomographen, ein Angiographie- und ein Mammographiegerät verfügen.

Mit einem Computertomographen wird auch das Rayon-Krankenhaus Gusev ausgestattet. Zwei Tomographiegeräte, die extra für die Untersuchung von Krebserkrankungen bestimmt sind, werden für das neue Onkologiezentrum erworben.




Devisenkurse: 02. 07. 2019
1 EUR = 71,4100 Rbl
1 US$ = 62,2300 Rbl
Quelle:Russ. Zentralbank