Nachrichten
02. 07. 2019
Frauenkloster in Rodniki kurz vor Eröffnung
In der Siedlung Rodniki (ehem. Arnau) östlich von Kaliningrad soll demnächst ein Frauenkloster eröffnet werden. Dies teilt die Kaliningrader Diözese der Russisch-Orthodoxen Kirche (ROK) auf ihrer Webseite mit.

Ein anderes im Gebiet vorhandenes Frauenkloster befindet sich in der Siedlung Prioserje bei Slawsk (ehem. Heinrichswalde). Foto: I.S.
Erzbischof Seraphim hatte die Heilige Synode der ROK schriftlich um die Genehmigung zur Gründung eines Klosters in Rodniki gebeten.

Der Bescheid der Synode fiel positiv aus. Das neue Frauenkloster soll zu Ehren der Heiligen Märtyrerin Katharina benannt werden.

Dass immer mehr neue Kirchen und Klöster entstehen, zeugt wohl von der Suche unserer Zeitgenossen nach ideellen Werten.




Devisenkurse: 10. 09. 2019
1 EUR = 72,3000 Rbl
1 US$ = 65,4400 Rbl
Quelle:Russ. Zentralbank