Maritimes
31. 05. 2019
„Krusenstern“ nach Hamburg unterwegs
Das Segelschulschiff „Krusenstern“ hat die diesjährige Schifffahrtssaison vom Hafen Swetly aus eröffnet.

Das legendäre Segelschulschiff im Heimathafen Kaliningrad. Foto: I.S.
Dies berichtet die Nachrichtenagentur „TASS“. Die „Krusenstern“ nahm Kurs auf Hamburg, um dort am traditionellen Hafenfest teilzunehmen. Ab Bord des legendären Segelschulschiffes befinden sich 117 Kadetten mehrerer russischer Fischerei- und Seemannsschulen.

Hamburg ist momentan der einzige ausländische Hafen, den die „Krusenstern“ anlaufen wird. In der zweiten Maihälfte kehrte das Schiff in den Heimathafen zurück, um zum Monatsende wieder in See zu stechen. Die „Krusenstern“ trifft in Hamburg die „Sedov“, das zweite Segelschulschiff der Technischen Universität Kaliningrad.




Devisenkurse: 01. 08. 2019
1 EUR = 70,7400 Rbl
1 US$ = 63,4200 Rbl
Quelle:Russ. Zentralbank