Sitten und Bräuche
31. 05. 2019
Chinesische Lampions vor dem Dom
Die Kant-Insel ist mit Dutzenden großer Lampions geschmückt worden. Die Lampions stellen verschiedene Märchenfiguren sowie Pflanzen und Tiere wie z. B. Löwen, Tiger, Hirsche, Affen, Giraffen, Elefanten und Flusspferde dar.

Die großen, farbenfroh leuchtenden Lampions auf dem Gelände vor dem Dom stellen Märchenfiguren, Tiere und Pflanzen dar. Foto: I.S.
Die chinesischen Veranstalter der Ausstellung wollen damit dem Publikum demonstrieren, wie man im „Reich der Mitte“ den letzten Tag des in China 14-tägigen Neujahrsfestes mit einer leuchtend farbigen Lampionshow ausklingen lässt.

Obgleich der Eintrittspreis von 500 Rubel pro Person (ca. 7 Euro) nach landesüblichen Vorstellungen etwas überspitzt ist, wird die Show trotzdem gern besucht. Viele Besucher bringen ihre Kinder mit, die die leuchtend farbigen Lampions bewundern und von deren Anblick entzückt sind.




Devisenkurse: 31. 05. 2019
1 EUR = 72,8400 Rbl
1 US$ = 65,3800 Rbl
Quelle:Russ. Zentralbank