Wirtschaft
01. 04. 2019
Miratorg erweitert Produktionspalette
Das Kaliningrader Gebiet und die Unternehmensgruppe Miratorg, die zu den größten Produzenten von Fleischwaren in Russland gehört, haben ein Investitionsabkommen geschlossen.

Miratorg ist einer der größten Industriebetriebe in der Exklave Kaliningrad. Foto: I.S.
Dieses Abkommen sieht Investitionen in Höhe von 2,5 Milliarden Rubel vor.

Damit soll ein Produktionskomplex zur Herstellung von gefrorenen Fleischhalbfertigwaren bei Miratorg erweitert und in einem seiner Betriebsteile bei Gurjewsk (ehem. Neuhausen) eine neue Produktionslinie mit der Jahresleistung von 25.000 Tonnen Fertigware installiert werden.

Die neue Linie ist für die Herstellung von 20 verschiedenen Waren aus bei Miratorg produziertem Rohfleisch bestimmt.

In der Region sollen durch die Umsetzung dieses Planes 150 neue Arbeitsplätze entstehen und über 900 Millionen zusätzlicher Steuereinnahmen in die Gebietskasse fließen.





Devisenkurse: 31. 05. 2019
1 EUR = 72,8400 Rbl
1 US$ = 65,3800 Rbl
Quelle:Russ. Zentralbank