Militär
28. 02. 2019
Mehr Raketen, Panzer und Kampfjets
Russland hat sein im Kaliningrader Gebiet stationiertes Truppenkontingent durch ein Jagdfliegergeschwader verstärkt.

Neue Kampfjets der SU-Typenreihe machen Übungs- und Kontrollflüge entlang der Staatsgrenze im Kaliningrader Gebiet. Foto: I.S.
Dies sei in Erwiderung auf die Aufrüstung der NATO-Streitkräfte in der Ostsee-Region erfolgt, so die Nachrichtenagentur „Interfax“.

Das mit Kampfjets des Typs SU-27 bestückte Geschwader ist in die Marinefliegertruppen der Baltischen Flotte eingegliedert worden. Deren Pressestelle berichtet, dass die Piloten des Geschwaders kürzlich an einem Manöver teilgenommen und dabei sowohl die Flugtechnik und Luftkampfverfahren sowie die Zwangslandung einer angenommenen gegnerischen Maschine auf dem Flugplatz der eigenen Truppen geübt haben.

Laut früheren Berichten sollen auch die an Land stationierten Truppen der Baltischen Flotte durch ein Panzerregiment verstärkt sowie ein Truppenteil mit operativ-taktischen Raketen des Typs Iskander-M ausgerüstet worden sein.





Devisenkurse: 28. 02. 2019
1 EUR = 74,9700 Rbl
1 US$ = 65,8900 Rbl
Quelle:Russ. Zentralbank