Auf dem Land
28. 02. 2019
Rote Karte für Zuchtbullen Kemal
Eine aus 8.425 Einzelportionen bestehende Partie Spermas eines deutschen Zuchtbullen namens Kemal wurde laut der Informationsagentur „Kaliningrad 24“ an der Staatsgrenze nicht für die Einfuhr nach Russland freigegeben.

Tja, die Kühe sind sichtlich enttäuscht. Einige von ihnen blicken ziemlich böse in die Kamera des Fotografen. Foto: I.S.
Spezialisten der Veterinärkontrollstelle „Sirius“ hatten bei der Routinekontrolle des gelieferten Materials mehrere Verletzungen tierärztlicher Vorschriften festgestellt. Es fehlten beispielsweise Belege dafür, dass der Zuchtbulle Kemal ordnungsgemäß untersucht worden war.




Devisenkurse: 28. 02. 2019
1 EUR = 74,9700 Rbl
1 US$ = 65,8900 Rbl
Quelle:Russ. Zentralbank