Stadt und Menschen
05. 10. 2018
„Schwalben“ sind beliebt
558.000 Menschen – ein Zuwachs von 35,6 Prozent – sind im August 2018 mit den Nahverkehrszügen der Kaliningrader Eisenbahn befördert worden. 390.000 dieser Fahrgäste bzw. 70 Prozent ihrer Gesamtzahl sind mit den Nahverkehrszügen des neuen Typs „Lastotschka“ (D.: Schwalbe) gefahren.

Mit den „Schwalben“ scheint das Meer näher geworden zu sein: Man erreicht damit den Badeort Selenogradsk weniger als in einer halben Stunde. Foto: I.S.
Dies berichtet die Webseite „newkaliningrad.ru“.

Demnach müssen in den drei Monaten seit der Jungfernfahrt der ersten „Schwalbe“ im Gebiet über 1.200.000 Fahrgäste mit diesen neuen Zügen befördert worden sein.

Die ersten vier „Schwalben“ trafen in Kaliningrad im Mai 2018 ein.

Ihre Aufgabe war es, die Spitzenbelastungen des regionalen Nahverkehrs während der Fußball-WM zu überbrücken.

Die „Schwalben“ kamen auf den Strecken Kaliningrad-Selenogradsk und Kaliningrad-Swetlogorsk zum Einsatz.




Devisenkurse: 31. 10. 2018
1 EUR = 74,4200 Rbl
1 US$ = 65,6000 Rbl
Quelle:Russ. Zentralbank