Soziales
05. 10. 2018
Der Trend geht in Richtung Mega-Schulen
Für über 56.000 Kaliningrader Kinder und Jugendliche hat am 1. September das neue Schuljahr 2018/2019 begonnen.

Der Start in ein neues Schuljahr wird von Schulkindern, ihren Eltern und dem Lehrkörper immer ganz groß gefeiert. Foto: I.S.
In diesem Jahr sind es fast 2.000 Schulkinder mehr als im Vorjahr und über 10.000 Schulkinder mehr, als es vor fünf Jahren der Fall war.

Der größte Zuwachs an Lernenden ist in den Schulklassen 5 bis 9 zu verzeichnen. Die Stadtverwaltung führt diesen Zuwachs auf die steigende Popularität Kaliningrads als neuer Wohnort bei Übersiedlern aus anderen Regionen Russland und einigen Ländern des Auslands zurück.

28 Kaliningrader Schulen (28 Prozent ihrer Gesamtzahl) werden von 1.000 und mehr Schülern besucht. Allein das Lyzeum Nr. 49, das Gymnasium Nr. 40 und die Schule Nr. 38 zählen jeweils über 2.500 Schüler.




Devisenkurse: 31. 10. 2018
1 EUR = 74,4200 Rbl
1 US$ = 65,6000 Rbl
Quelle:Russ. Zentralbank