Militär
28. 04. 2018
„Bastion“ schützt die Küste
Auf dem Schießgelände Chmelewka fand eine turnusmäßige Übung der Raketentruppen der Baltischen Flotte statt.

Das Raketensystem „Bastion“ kann binnen fünf Minuten von der Marschposition in die Gefechtsposition überführt werden, bei der die Ziele schon erfasst worden und die Raketen startklar sind. Foto: I.S.
Es musste dabei der praktische Einsatz des Raketensystems „Bastion“ der Küstenwache geübt werden.

Das System ist mit Ultraschall-Selbstlenkraketen bestückt, die zur Bekämpfung feindlicher Schiffe bestimmt sind.

Damit kann beispielsweise ein bis zu 600 Kilometer langer Küstenabschnitt sehr wirksam vor feindlichen Landungsoperationen und sonstigen Angriffen geschützt werden.

Das Raketensystem „Bastion“ ist zur Bekämpfung feindlicher Schiffe von der Küste aus bestimmt.




Devisenkurse: 28. 04. 2018
1 EUR = 75,2100 Rbl
1 US$ = 62,0000 Rbl
Quelle:Russ. Zentralbank