Kultur
31. 10. 2017
Feuerfest am Ostseestrand
In Selenogradsk ging das diesjährige Feuerwerkfestival zu Ende. Den Hauptpreis trugen die Pyrotechniker aus Portugal davon.

Das grellbunte Feuerspiel am Himmel und sein Spiegelbild im Meereswasser – diese Farbenpracht wird man nicht so bald vergessen. Foto: I.S.
Den zweiten Platz belegte die Festivalteilnehmer aus Kasachstan, den dritten ihre Kollegen aus Bulgarien. Der Publikumspreis wurde dem Pyrotechnikerteam aus Spanien zuerkannt.

„Diese Meisterschaft der führenden Feuerwerker der Welt ist zu einer der markantesten Veranstaltungen dieser Berufsgruppe avanciert. Die Jury hatte es schwer: Sie musste bei jedem Auftritt die Darbietungstechnik, Sondereffekte und die Synchronisation des Feuerspiels mit dessen musikalischer Begleitung objektiv bewerten“, sagte der regionale Minister für Kultur und Tourismus, Andrej Jermak, vor Journalisten.

Das Finale des Feuerwerkfestivals zog die meisten Zuschauer an. 87.000 Menschen versammelten sich auf der Strandpromenade, um dem Großauftritt des Kaliningrader Feuerwerk-Zentrums „Chan“ zuzuschauen. Insgesamt sollen 287.000 Menschen Selenogradsk während dieser Meisterschaft besucht haben.




Devisenkurse: 31. 10. 2017
1 EUR = 67,6400 Rbl
1 US$ = 58,1200 Rbl
Quelle:Russ. Zentralbank