Politik
31. 10. 2017
Feierort Hotel Radisson
Der Tag der deutschen Einheit wurde diesmal nicht im Deutsch-Russischen Haus, sondern im Hotel „Radisson Kaliningrad“ begangen.

Die Leiterin der Agentur für internationale Angelegenheiten der Gebietsregierung, Alla Iwanowa, begrüßt den Generalkonsul Deutschlands, Dr. Michael Banzhaf. Foto: I.S.
Es ging sehr fröhlich und gastfreundlich zu, mit vielen geladenen Gästen und Blumen überall im Raum. Für die richtige Stimmung sorgte das Kaliningrader Sinfonieorchester unter der Leitung von Arkadij Feldman. Es gab schickes Essen und die Atmosphäre war ungezwungen.

Der deutsche Generalkonsul, Dr. Michael Banzhaf, fand für seine Ansprache freundliche und wohlwollende Worte, er rief zur Fortsetzung der Zusammenarbeit auf – diese sollte auf kommunaler bzw. öffentlicher Ebene, von Mensch zu Mensch weitergeführt werden. Trotz der politischen Abkühlung zwischen unseren Ländern bleiben die gegenseitigen Kontakte bestehen, was die Hoffnung auf eine Wende zum Besseren nicht fallen lässt.




Devisenkurse: 31. 10. 2017
1 EUR = 67,6400 Rbl
1 US$ = 58,1200 Rbl
Quelle:Russ. Zentralbank