Politik
31. 10. 2017
Alichanow ab jetzt voll im Amt
Die offizielle Amtseinführung des neugewählten Gouverneurs Anton Alichanow fand am 29. September 2017 in einer außerordentlichen Sitzung der Kaliningrader Gebietsduma statt.

Die Brustkette, die Alichanow hier als Gouverneursabzeichen trägt, ist nur Teil des feierlichen Rituals der offiziellen Amtseinführung. Im Alltag wird sie nicht getragen. Foto: I.S.
Wegen der großen Zahl geladener Gäste musste die feierliche Veranstaltung im Zuschauerraum des Dramatheaters durchgeführt werden.

Der neue Gouverneur legte einen Eid ab und versprach, „die Rechte und Freiheiten von Menschen und Bürgern zu schützen, die Verfassung und die Gesetze der Russischen Föderation sowie die Satzung und die Gesetze des Kaliningrader Gebietes zu wahren und im Interesse und zum Wohle der Gebietsbewohner zu handeln“. Die Vorsitzende der Gebietsduma, Marina Orgejewa, überreichte ihm dann ein auf der Brust zu tragendes Gouverneursabzeichen, welches von nun an Alichanows hohen Rang als Gebietsoberhaupt symbolisieren soll.

Die Amtseinführung verlief in einer sachlichen Atmosphäre und nahm wenig Zeit in Anspruch, es gab kein Konzert und kein Festessen danach.




Devisenkurse: 31. 10. 2017
1 EUR = 67,6400 Rbl
1 US$ = 58,1200 Rbl
Quelle:Russ. Zentralbank