Reisen
31. 08. 2017
Elektronische Visa – früher als geplant
Der Interims-Gouverneur Anton Alichanow hofft, dass das vereinfachte Einreiseverfahren mit Hilfe von sogenannten elektronischen Visa im Gebiet Kaliningrad vorzeitiger ermöglicht wird, als es der Premierminister Dmitrij Medwedew angekündigt hat.

Die strenge Passkontrolle an der Grenze bleibt in jedem Fall bestehen, auch wenn die Grenzformalitäten mit der Einführung der elektronischen Visa auf ein Mindestmaß reduziert werden. Foto: I.S.
Alichanow brachte diese Hoffnung bei einem Treffen mit Journalisten während des jüngsten Forums der Bernsteinindustrie in Swetlogorsk zum Ausdruck. „Im Gesetzentwurf der Regierung der Russischen Föderation ist festgelegt worden, dass das neue Verfahren an allen Grenzübergängen im Gebiet Kaliningrad spätestens ab 1. Juli 2019 eingeführt werden soll. Wir möchten aber schneller vorankommen und die elektronischen Visa im Zusammenwirken mit den Kollegen aus dem Außenministerium und dem Grenzschutz vor diesem Termin in Kraft setzen. Die Grenzübergänge im Flughafen Chrabrowo und in den Städten Sowjetsk und Mamonowo kämen dafür als erste in Frage“, sagte Alichanow.






Devisenkurse: 31. 10. 2017
1 EUR = 67,6400 Rbl
1 US$ = 58,1200 Rbl
Quelle:Russ. Zentralbank