Politik
01. 07. 2017
Visa online und kostenfrei
Der russische Außenminister Sergej Lawrow sprach sich im Gespräch mit seinem slowakischen Amtskollegen Miroslav Lajcak für eine Erleichterung der Visabestimmungen aus. Beide Politiker trafen sich kürzlich in Kaliningrad.

Außenminister Sergej Lawrow und sein slowakischer Amtskollege Miroslav Lajcak: „Das Einverständnis ist erreicht worden!“ Foto: I.S.
„Das Kaliningrader Gebiert hat den Status einer Sonderwirtschaftszone. Wir haben deshalb auf Regierungsebene vorgeschlagen, Einreisevisa fortan auch online auszustellen. Dadurch sollen uns und unseren Nachbarn gegenseitige Besuche erleichtert werden“, sagte Lawrow im Gespräch mit dem Interims-Gouverneur Anton Alichanow. „Die Online-Visa werden gebührenfrei ausgestellt und bleiben 30 Tage lang gültig, vorausgesetzt, dass ihre Inhaber zehn Tage ununterbrochen im Gebiet bleiben würden.“

Lawrow war ins Gebiet gekommen, um sich mit seinem slowakischen Amtskollegen, Miroslav Lajcak zu treffen. Zur Besprechung standen Fragen der internationalen Politik, der Stand und die Perspektiven der gegenseitigen Beziehungen. Kaliningrad möchte mit der Slowakei im wirtschaftlichen und im touristischen Bereich zusammenarbeiten.




Devisenkurse: 29. 09. 2017
1 EUR = 68,4500 Rbl
1 US$ = 58,0200 Rbl
Quelle:Russ. Zentralbank