Mensch und Natur
31. 01. 2017
Neuzugang im Zoo
Dort haben Krallenäffchen, Hana und Martin, zwei Jungtiere zur Welt gebracht. Vier Mal haben sie so schon dem Kaliningrader Zoo Krallenäffchen-Zwillinge geschenkt.

Ein Krallenäffchen führt am Seil seine Kletterkünste vor. Foto: I.S.
Da die an sich schon sehr kleinen Eltern ihre Neugeborenen zunächst an Rücken und Bauch tief im Fell verborgen tragen, waren diese von außen kaum zu sehen. Die Mitarbeiter des Zoos konnten sich demnach erst einige Zeit nach der Geburt darüber freuen, dass Neuzugang zu verbuchen war.

Nun sind die Jungtiere bereits selbständiger geworden und laufen schon gut sichtbar im Affengehege hin und her.

Das Elternpaar, Hana und Martin, hat in den letzten zwei Jahren acht Nachkommen zur Welt gebracht – vier Mal haben sie so schon dem Kaliningrader Zoo Krallenäffchen-Zwillinge geschenkt.

Hana und Martin wurden 2014 aus dem Zoo in der sibirischen Stadt Novosibirsk nach Kaliningrad überführt.




Devisenkurse: 01. 07. 2017
1 EUR = 67,8100 Rbl
1 US$ = 59,3900 Rbl
Quelle:Russ. Zentralbank