Sitten und Bräuche
31. 01. 2017
Kirche erlebt Zulauf
Gottesdienste, die dieses Jahr in Kaliningrader Kirchen zu Weihnachten stattfanden, belegten das ein weiteres Mal: So viele Gläubige waren noch nie gekommen.

Die Bemalung der Wände und der Kuppel der Kathedrale mit Fresken wurde kurz vor Weihnachten abgeschlossen. Foto: I.S.
Der KE-Fotoreporter war am Heiligen Abend bei der Nachtmesse in der Christus-Erlöser-Kathedrale im Stadtzentrum mit dabei. Um 23 Uhr in der Nacht auf den 7. Januar startete die Kreuzprozession des Klerus und der Gemeindemitglieder rund um die Kathedrale herum. Punkt Null Uhr begann die Nachtmesse, nach deren Abschluss die Gläubigen beichten und die heilige Kommunion empfangen konnten.

Mit den kunstvollen Fresken, die seit kurzem die Wände und die Kuppel schmücken, präsentierte sich der Innenraum der Kathedrale im goldenen Glanz der unzähligen Kerzen besonders eindrucksvoll. Die Stimmen der Chorsänger stiegen zu der hohen Kuppel empor, lösten sich dort in der Luft auf und ließen in den Herzen der betenden Menschen ein wunderschönes Gefühl von Frieden und Glückseligkeit zurück.




Devisenkurse: 28. 04. 2017
1 EUR = 62,1700 Rbl
1 US$ = 56,9700 Rbl
Quelle:Russ. Zentralbank