Soziales
31. 01. 2017
Werden Sozialleistungen gekürzt?
Möglicherweise wird jeder zweiten Familie mit Kleinkindern ihr Kindergartenzuschuss gestrichen.

Der monatliche Kindergartenzuschuss beträgt im Gebiet gegenwärtig 2.000 Rubel (ca. 30 Euro). Foto: I.S.
Der für die Sozialpolitik zuständige Ausschuss der Gebietsduma hat gleich in zwei Lesungen einen Gesetzesentwurf gebilligt, infolgedessen die Anzahl von Familien, denen der sogenannte Kindergartenzuschuss zusteht, etwa um 50 Prozent reduziert werden könnte.

Der Gesetzesentwurf besagt, dass der Kindergartenzuschuss nur den Familien zusteht, die als bedürftig bzw. sozial schwach eingestuft worden seien, so die regionale Bildungsministerin Svetlana Trusenjova. Nach Expertenschätzungen hätten nur etwa 12.000 Familien im Gebiet eine solche Perspektive. Gegenwärtig erhalten doppelt so viele Familien einen Kindergartenzuschuss aus der Gebietskasse.






Devisenkurse: 02. 03. 2017
1 EUR = 61,5400 Rbl
1 US$ = 58,3800 Rbl
Quelle:Russ. Zentralbank