Nachrichten
31. 01. 2017
Highlights und Spitzenleistungen des vergangenen Jahres
Das Endergebnis des prestigeträchtigen Wettbewerbs “Profi – das Fazit 2016“ steht nun fest: In jeder der insgesamt zehn Kategorien musste eine der jeweils fünf Nominierungen ausgezeichnet werden.

Den Exbürgermeister von Moskau, Juri Luschkov, kennt im Gebiet praktisch jeder. Foto: I.S.
In den letzten vier Monaten 2016 wurden im Gebiet die Spitzenmanager von Unternehmen und Industriebetrieben, die Minister und Leiter von Ortsverwaltungen, die Wirtschaftsberater, Politiker und Leiter von Geschäftsgremien befragt, was ihrer Meinung nach die Highlights des auslaufenden Jahres waren und welche Institutionen und Persönlichkeiten das Leben der Region 2016 maßgeblich geprägt hätten.

Die Auswertung der erhaltenen Antworten machte es möglich, die Sieger in den folgenden zehn Kategorien zu bestimmen:

Geschäftsmann des Jahres: Juri Luschkov, Moskaus Exbürgermeister und Inhaber des Gestüts „Weedern“.

Entdeckung des Jahres: Badeort Jantarnyj (ehem. Palmnicken), dessen 2016 eröffneter Strand erstmals in Russland mit dem Gütezeichen „Blaue Fahne“ ausgezeichnet wurde;

Ortsverwaltung des Jahres: das Bürgermeisteramt der Stadt Gvardejsk (ehem. Tapiau) mit Bürgermeister Alexander Torba an der Spitze;

Mediamanager des Jahres: Alexander Vlasov, Generaldirektor der „Russischen Mediagruppe Sapadnaja Pressa“;

Beamter des Jahres: Andrej Jermak, regionaler Minister für Tourismus;

Projekt des Jahres: die Möbelfabrik der Gesellschaft „InterDesign“ in Tschernjachovsk (ehem. Insterburg);

Ingenieur des Jahres: Architekt Artur Sarnitz;

Investor des Jahres: Fleischverarbeitungsholding „Miratorg“;

Warenmarke des Jahres: Erzeugnisse des Bernsteinkombinats in Jantarnyj (ehem. Palmnicken);

Ereignis des Jahres: Feuerwerk-Weltmeisterschaft-2016 in Selenogradsk (ehem. Cranz).




Devisenkurse: 28. 04. 2017
1 EUR = 62,1700 Rbl
1 US$ = 56,9700 Rbl
Quelle:Russ. Zentralbank