Das Archiv des KÖNIGSBERGER EXPRESS
Grenze
Ausbau von Grenzübergängen
Demnächst soll der Kontrollpunkt Tschernyschewskoje-Kibartai an der östlichen Grenze des Gebietes eröffnet werden.
Dies gab der Chef des Kaliningrader Zollamtes Jewgenij Bogma auf einer Pressekonferenz bekannt. Die Durchlasskapazität des neuen Grenzüberganges soll 1.500 Fahrzeuge pro Tag betragen. In der zweiten Hälfte dieses Jahres soll auch mit dem Bau des Kontrollpunktes Sowjetsk-Panemunie an der Grenze zu Litauen begonnen werden.

Auf der polnischen Seite wird am neuen Grenzübergang Mamonowo-2-Grzechotki weitergebaut, dort ist eine Durchlasskapazität von 4.000 Fahrzeuge pro Tag geplant. Dieses Bauprojekt wird zum Teil mit 16 Millionen Euro aus dem EU-Haushalt finanziert. Die Fertigstellung und Inbetriebnahme des Kontrollpunktes ist für 2009 festgesetzt.




Devisenkurse: 31. 10. 2018
1 EUR = 74,4200 Rbl
1 US$ = 65,6000 Rbl
Quelle:Russ. Zentralbank