Das Archiv des KÖNIGSBERGER EXPRESS
Wirtschaft
Öl- und Fettfabrik Nr. 1 in Europa
Die Unternehmensgruppe „Sojus – offizieller Lieferant des Moskauer Kreml“ hat in Kaliningrad eine Fabrik zur Produktion von Pflanzenöl und –fetten eröffnet.

Teil der neuen Abfüll- und Verpackungsanlage. Foto: I. S
Der Investitionsumfang der neuen Fabrik beläuft sich auf 22 Millionen US-Dollar. Ihre drei Fertigungs- und Abfüllinien sind in der Lage, stündlich 28 Tonnen an Fertigprodukten zu erzeugen. Der Produktionsleistung nach gemessen, soll die Fabrik die größte dieser Branche in ganz Europa sein. 2007, wenn die Fabrik ihr volles Leis-tungsausmaß erreicht hat, kann sie bis zu 70 Prozent des Gesamtbedarfs der russischen Wirtschaft an Pflanzenöl und –fett decken.

Speziell für diese Fabrik wurde von Spezialisten der Unternehmensgruppe eine neuartige Abfüll- und Verpackungslinie entwickelt. Das Neue daran ist, dass die Fertigware nicht wie üblich in Kartons, sondern in antistatische Dreischichtsäcke abgefüllt wird. Dadurch wird eine wesentlich längere Haltbarkeit der Fertigware, eine schonendere Behandlung während des Transportes wie auch eine Schonung der Umwelt gewährleistet. Die Maschinen für die Linien wurden von führenden Herstellerfirmen aus Deutschland, Schweden, Spanien, Dänemark und Belgien geliefert.

Pflanzenöl bzw. Pflanzenfett finden in der Lebensmittelindustrie vielfach Verwendung. Abnehmer der Produkte der neuen Fabrik sind über 600 Industriebetriebe in Russland und den GUS-Staaten. Die Lieferung der Fertigware nach Kernrussland soll mit Hilfe einer von „Sojus“ dazu eigens eingerichteten Container-Reederei erfolgen. Der Seetransport ist kostengünstiger als der Transittransport über das litauische Territorium und nimmt weniger Zeit in Anspruch. Die Umsatzleis-tung der neueingrichteten Reederei soll 700.000 Tonnen Fracht pro Jahr betragen. Da dies mehr ist, als die Fabrik benötigt, kann die Reederei auch Frachten anderer Kunden befördern. Als Nächstes soll am Ufer des Pregel ein Rohstofflager der neuen Fabrik entstehen.




Devisenkurse: 02. 07. 2019
1 EUR = 71,4100 Rbl
1 US$ = 62,2300 Rbl
Quelle:Russ. Zentralbank