Das Archiv des KÖNIGSBERGER EXPRESS
Wirtschaft
Neue Besitzverhältnisse in Weedern
Der Moskauer Ex-Oberbürgermeister Juri Luschkow ist zum Hauptaktionär des Gestüts Weedern in Suworowka bei Osjorsk (ehem. Darkehmen) geworden.

Weedern im Aufwind. Die neue Führung des Gestüts bemüht sich dessen einstigen Ruf wiederzuerlangen. Foto: I.S.
Der Ex-Oberbürgermeister von Moskau, Jurij Luschkow, ist jetzt Hauptaktionär des europaweit bekannten Gestüts Weedern in Suworowka.

Die Kreisverwaltung von Osjorsk misst der Veränderung der Besitzverhältnisse in Weedern eine große Bedeutung bei. Sie hofft, dass dadurch viele neue Investitionen in die Wirtschaft von Stadt und Umgebung fließen werden. Das Gestüt Weedern ist schließlich eine Einrichtung von historischem Wert und Rang. Seit ca. 200 Jahren wird hier die berühmte Trakehner Pferderasse gezüchtet.

Mit der Übernahme eines Großteils der Anteile an Weedern durch Juri Luschkow sollen in Weedern in Zukunft nicht nur Trakehner gezüchtet, sondern auch andere landwirtschaftliche Produktionszweige auf- und ausgebaut werden. Der neue Besitzer plant hier Schafe zu züchten und Tierfutter in großen Mengen zu produzieren.

Der Moskauer Ex-Oberbürgermeister betätigt sich in den letzten paar Jahren sehr aktiv in der Landwirtschaft. Nach Angaben der Zeitung „Argumenty i Fakty“ teilt er die gewonnenen Erfahrungen und Kenntnisse gerne mit Studenten der Agraruniversität in Polessk (ehem. Labiau), wo er ab und zu als Gastprofessor Unterricht erteilt.







Devisenkurse: 31. 10. 2018
1 EUR = 74,4200 Rbl
1 US$ = 65,6000 Rbl
Quelle:Russ. Zentralbank