Das Archiv des KÖNIGSBERGER EXPRESS
Kultur
Kater im Königstor bekommt Unterstützung durch einen Artgenossen im Stadttor Friedrichsburg
Kurz nach der Eröffnung des restaurierten Friedrichsburger Stadttores als Museumsfiliale wurde bekannt, dass sich dort die Plastik eines Königsberger Katers einer besonderen Beliebtheit unter den Besuchern erfreut.

Der Friedrichsburger Kater zeigt sich im Gegensatz zu seinem Bruder im Königstor agil und unternehmungslustig. Foto: I.S.
Seit der Restauration des Königstores vor sieben Jahren haben die alten Mauern einen neuen Bewohner: einen Kater. Erschaffen wurde er von der Künstlerin Ludmila Bogatowa und wird heute von kaum einem Besucher vernachlässigt. Denn den Kater zu streicheln soll Glück bringen. Also wird gewünscht und gestreichelt was das Zeug hält.

Neben dem Dasein als wünschenswerter Gegenstand ist der Kater Wächter über die Schlüssel der Stadt und Wahrzeichen des Königstores.

Nun präsentiert Frauchen Bogatowa ihr neues Werk: wieder einen Kater und wieder ist das Zuhause ein altes Gebäude, diesmal das Stadttor Friedrichsburg. Die Idee kam von Swetlana Siwkowa, Leiterin des Meeresmuseums, dem auch die beiden Stadttore angehören.

Die Zeitung „Komsomolskaja Prawda“ fragte Ludmila Bogatowa, ob ihr ein reeller Kater Modell für die beiden Werke gestanden hat. „Nein, beide Figuren haben kein lebendes Vorbild. Ich selbst habe zwar einen Kater bei mir zu Hause, er ist aber von einem mürrischen und strengen Wesen – ganz anders als meine „Königsberger Kater“. Der eine von den beiden sitzt wachend im Königstor, der andere zeigt sich lebendiger, er guckt neugierig zum Fenster hinaus – als ob er im Begriff wäre etwas Lustiges und Abenteuerliches zu unternehmen. Ich bin sehr froh, dass der Kater im Königstor so gefragt ist und mit den „Wünschen“ der Museumsbesucher „alle Pfoten“ voll zu tun hat. Meinem neuen Werk wünsche ich auch ein langes und glückliches Leben. Ich möchte, dass beide Königsberger ‚Dachhasen‘ allen Gästen der Museen viel Freude bereiten.”




Devisenkurse: 02. 07. 2019
1 EUR = 71,4100 Rbl
1 US$ = 62,2300 Rbl
Quelle:Russ. Zentralbank