Das Archiv des KÖNIGSBERGER EXPRESS
Wirtschaft
Sberbank setzt auf neue Strategien
In Kaliningrad ist ein „Entwicklungszentrum der russischen Sberbank“ eröffnet worden. Es ist die vierte Einrichtung dieser Art im nordwestlichen Teil Russlands.

Ein besonderes Augenmerk wird auf die Selbstbedienung der Kunden gerichtet. Für sie gibt es einen rund um die Uhr geöffneten Bereich mit Geldautomaten, Zahlungs- und Informationsterminals. Foto: I.S.
Die Kunden werden im Entwicklungszentrum nach völlig neuen Methoden bedient. So gibt es beispielsweise mehrere voneinander getrennte Bereiche, die jeweils zur Abwicklung von laufenden Kundenaufträgen und zur Kundenberatung nach dem Grundsatz eines so genannten „offenen Raumes“ gestaltet sind. Das Navigationssystem soll einfach und gut überschaubar sein. Es gibt Seminar- und Konferenzräume. Ein besonderes Augenmerk wird auf die Selbstbedienung der Kunden gerichtet. Für sie gibt es einen rund um die Uhr geöffneten Bereich mit Geldautomaten, Zahlungs- und Informationsterminals, in dem sie auch ins Internet gehen können.

Zur Information: Die Aktiengesellschaft „OAO Sberbank Rossii“ ist eine der größten Banken in Russland. Sie verfügt über ca. 27 Prozent aller russischen Bankaktiva. Die Sberbank wurde seinerzeit von der Zentralbank der Russischen Föderation gegründet, welche noch die meisten Aktienanteile besitzt. Die Sberbank verfügt in Russland über ein weit verzweigtes Netz von Filialen. Dazu gehören 17 Territorialbanken, ca. 19.000 kleinere Niederlassungen und Abteilungen, sowie mehrere als Tochtergesellschaften gegründete Banken in Kasachstan, Weißrussland und in der Ukraine. Es gibt außerdem eine Sberbank-Filiale in Indien und je eine Sberbank-Vertretung in Deutschland und in China. Insgesamt sind ca. 240.000 Menschen weltweit für die Sberbank tätig.

Die Sberbank ist auch in Kaliningrad eine von Kunden häufig bevorzugte Bank. Einen sehr großen Teil ihrer Kunden machen ältere Leute aus, die ihre noch in der Sowjetzeit gemachten Ersparnisse bei der Sberbank hinterlegt haben. Viele von ihnen lassen ihre Renten auf ein bei der Sberbank eröffnetes Konto einzahlen. Außerdem können sie hier ihre Kommunal- und sonstigen Rechnungen begleichen. Soziologischen Umfragen zufolge vertraut die Bevölkerung unter vielen anderen Kreditanstalten der Sberbank am meisten.




Devisenkurse: 02. 07. 2019
1 EUR = 71,4100 Rbl
1 US$ = 62,2300 Rbl
Quelle:Russ. Zentralbank