Das Archiv des KÖNIGSBERGER EXPRESS
Politik
Unter russischem Durchschnitt
Das Existenzminimum des Durschnittbürgers im Gebiet lag Ende April bei 61,3 tausend Rubel, was 3,3 tausend Rubel mehr sind als im März und einen Zuwachs von 5,7% ausmacht. Niedrigster Kennwert im letzten halben Jahr.

Der Lebensstandard von Hoch- und Fachschulstudenten und der von kinderreichen Familien und Rentnern war im April weiter rückläufig. Unter Existenzminimum lagen: Hochschulstipendien mit Lebensmittelzuschlag: bei 36,2%; Fachschulstipendien: bei 25,9% und Kindergeld: bei 15,4%. Die minimale Arbeitsrente zum Rentner-Existenzminimum, einschließlich Zuschläge, kam auf 80,7%.

Der Mai brachte eine zehnprozentige Zuwachsrate bei Preisen und Existenzminimum, das jetzt um 67.000 Rubel geschätzt wird. Laut Prognose belaufe sich dabei das Durchschnittseinkommen auf 103.000 Rubel, was 155% vom Existenzminimum sind.

Betrugen die Kosten für die 19 lebenswichtigsten Lebensmittel am Ende des vergangenen Jahres 85% und das Durchschnittseinkommen im Gebiet 84% bis 86% des gesamtdurchschnittlichen in Russland, stellt sich die Situation im Februar und März bereits anders dar: die Kosten derselben Lebensmittel liegen nun bei 95% und das Durchschnittseinkommen im Februar bei lediglich 64% zum Durchschnittswert in Russland. Das hat seinen Grund in der unterschiedlichen Steigerung des Einkommens in der Föderation: in Russland stieg dieses im Vergleich zum Dezember im Februar um 33%, hier aber um nur 17%. Die Löhne stiegen um 13%, stagnierten bei uns hingegen auf bisherigem Niveau, was also bedeutet, dass das Ende letzten Jahres noch mit Russland gleichliegende Realeinkommen in den letzten Monaten mit 60% - 70% zurückblieb. Die allgemeine soziale Lage dieses Monats ist mit der von März/April identisch. Unter der offiziellen Armutsgrenze leben ca. 17% der Gebietsbevölkerung - seit Januar 1992 bis Mai waren es noch 35%.

Etwa 10% (90.000 Betroffene) sind zunehmender Armut ausgesetzt und bedürfen Sozialunterstützung in Form von Geld und Naturalien.




Devisenkurse: 28. 12. 2018
1 EUR = 78,3900 Rbl
1 US$ = 68,8800 Rbl
Quelle:Russ. Zentralbank