Das Archiv des KÖNIGSBERGER EXPRESS
Modernes Leben
Das hätte man sehen sollen!
Die Teilnehmer der in Lübeck gestarteten Schwarzhäupter-Autorallye 2002 sind am 22. Mai in Kaliningrad eingetroffen.
Die Schwarzhäupter waren eine mittelalterliche Bruderschaft der unverheirateten Kaufmannsgesellen in Riga, Reval und anderen Städten des alten Livland, die neben der Großen Hanse-Gilde der verheirateten Kaufleute bestand. Ihr zu Ehren, aber auch im Sinne der Annäherung aller Ostsee-Anrainerstaaten wurde im Mai 2002 diese ungewöhnliche Autorallye in Lübeck gestartet.

Die vielbestaunte Autokolonne setzte sich aus 22 Wagen verschiedener Herstellerfirmen vom Anfang des letzten Jahrhunderts zusammen. Nach einem kurzen Halt in Kaliningrad nahmen die Autoveteranen Kurs nach Litauen und dann nach Riga, der Hauptstadt der jetzigen unabhängigen Republik Lettland. Sowohl die Oldtimer selbst, als auch ihre Besitzer sind Mitglieder mehrerer europäischer Liebhaberklubs. Der Sammlerwert mancher restaurierter Wagen übersteigt eine Million Dollar.

(kinfa)




Devisenkurse: 31. 05. 2019
1 EUR = 72,8400 Rbl
1 US$ = 65,3800 Rbl
Quelle:Russ. Zentralbank