Aktuelles
31. 07. 2017
Schaffen es Stadt und Gebiet, das WM-Stadion und sonstige Sportanlagen in der bis Juni 2018 verblieben Zeit fertigzustellen? Mit dieser Frage setzt sich die Zeitung „Argumenty i Fakty“ auseinander.

Politik
31. 07. 2017
Anton Alichanow, der als ernanntes Gebietsoberhaupt noch mit dem vorangestellten Wörtchen „Interim“ tituliert wird, ist bereit, im September dieses Jahres für den Posten des gewählten Gouverneurs von der Partei Einiges Russland zu kandidieren.

Wirtschaft
31. 07. 2017
Zwei Jahre nach dem Ausscheiden von General Motors startet Avtotor die Zusammenarbeit mit dem chinesischen Automobilproduzenten FAW (First Automotive Group Works).

Wirtschaft
31. 07. 2017
Der deutsche Autohersteller BMW plant in Kaliningrad eine Automobilfabrik mit Vollzyklusproduktion zu bauen. Er hält dazu einen Investitionsvertrag mit der Gebietsregierung für notwendig.

Wirtschaft
31. 07. 2017
Das regionale Industrieministerium hält den Bau einer Ölraffinerie in Kaliningrad für sinnvoll. Gründe dafür seien die geopolitische Lage des Gebietes und dessen Bedarf an Produkten der Ölverarbeitung.

Städtebau
31. 07. 2017
Die neue Autobrücke Ost (Russ.: Estakada Wostotschnaja) wird im Rahmen der Vorbereitung auf die Fußballweltmeisterschaft-2018 errichtet.

Städtebau
31. 07. 2017
Im Badeort Swetlogorsk gelten neue Baubeschränkungen. Im historischen Stadtzentrum dürfen keine neuen Häuser mehr entstehen. Außerdem ist es verbotent, im Küstenbereich Wohnblocks oder mehrstöckige kommerzielle Objekte zu errichten.

Soziales
31. 07. 2017
Unter diesem Motto ging im Feriencamp „Baltijskij Artek“ ein Jugendforum zu Ende. Die Teilnehmer des Forums, insgesamt 50 an der Zahl, treten nun die Heimreise nach 36 Regionen Russlands und 6 Staaten des Auslands an.

Soziales
31. 07. 2017
Die Minister der Gebietregierung haben ihr Familieneinkommen für das Jahr 2016 offengelegt. Daraus ist ersichtlich, dass manchmal nicht sie selbst, sondern ihre Ehefrauen mehr Geld in die Familienkasse bringen.

Soziales
31. 07. 2017
Das Kaliningrader Soziologiezentrum hat die Gebietsbewohner auf ihr soziales Selbstbefinden befragt. Jeder Zweite der insgesamt eintausend Befragten äußerte sich zu der Lage in der Region eher negativ.

Kultur
31. 07. 2017
Eine Ausstellung der Kunstwerke von Alexander Krylow, des anerkannten Meisters der Bernsteinverarbeitung und renommierten Restaurators aus St. Petersburg, ist im Kaliningrader Bernsteinmuseum eröffnet worden.

Stadt und Menschen
31. 07. 2017
Das Motto des diesjährigen Stadtfestes war: „Kaliningrad – eine Stadt zum Leben und Atmen mit voller Brust“. Da 2017 in Russland zum Jahr des Umweltschutzes erklärt wurde, ist Kaliningrad bestrebt, ökologisch zu denken und zu handeln.

Stadt und Menschen
31. 07. 2017
Kaliningrad nimmt nach der Anzahl von Menschen, die an der Aktion „Mit Fahrrad zur Arbeit“ teilgenommen haben, nach Moskau und St.Petersburg den dritten Platz ein. Selbst hochrangige Beamte der Stadtverwaltung und der Bürgermeister waren mit von der Partie.

Geschichte & Gegenwart
31. 07. 2017
Das Fort „Elisavetinskij“ und die Reiterstatue der russischen Kaiserin Elisabeth darauf bedürfen dringend einer Sanierung. Dieser stehen jedoch die verworrenen Besitzverhältnisse und der Streit zwischen dem Meeresmuseum und der Stiftung „Elisavetinskij“ im Wege.

Mensch und Natur
31. 07. 2017
Das Tierheim „Kljukwennoje” bei Swetlogorsk nimmt wegen Vollbelegung keine Tiere mehr auf. Es müssen zusätzliche Räume gebaut werden. 45.000 Rubel freiwilliger Spenden, die bisher zusammengebracht werden konnten, reichen dazu leider nicht aus.

Mensch und Natur
31. 07. 2017
Im Nationalpark Kurische Nehrung entsteht ein „Luftpfad“. So nennt man jetzt schon einen Touristenweg, der hoch über den Dünen der Nehrung verlegt wird, damit man ihre einmalige Natur aus dem besten Blickwinkel bewundern kann.

In eigener Sache
01. 06. 2017

Anzeigen
01. 06. 2017
Stand: Juni 2017



Devisenkurse: 31. 07. 2017
1 EUR = 69,6800 Rbl
1 US$ = 59,5400 Rbl
Quelle:Russ. Zentralbank