Aktuelles
29. 07. 2015
Der Generalkonsul der Bundesrepublik Deutschland in Kaliningrad Dr. Dr. Rolf Friedrich Krause verlässt unsere Stadt. Ein neuer Hausherr wird die altdeutsche Villa in der Thälmann-Straße 14 in der Nähe des Oberteiches für die kommenden drei Jahre mit neuen Aktivitäten füllen.

Wirtschaft
29. 07. 2015
Einer der führenden Fleischproduzenten in Russland, Miratorg, nahm in seiner Fleischverarbeitungsfabrik in Kaliningrad eine neue Produktionslinie zur Herstellung von Fleischhalbfertigwaren in Betrieb.

Wirtschaft
29. 07. 2015
Die im Gebiet ansässigen Hersteller von Fischkonserven können aus dem jüngst in Kraft getretenen Verbot, Sprotten aus den baltischen Republiken Estland und Lettland zu importieren, große Vorteile ziehen.

Kultur
29. 07. 2015
Ludmila Bykova aus Krasnosnamensk (ehem. Haselberg) hat mehrere Gedichte von Goethe, Ambrosius und und von Schenkendorf ins Russische übersetzt und veröffentlicht.

Soziales
29. 07. 2015
Die durchschnittliche Lebenserwartung ist im Gebiet seit 2010 von 66,5 Jahren auf 70,5 Jahre gestiegen. Sie übersteigt somit den entsprechenden Durchschnittswert im russischen Kernland.

Bildung
29. 07. 2015
An der in Kaliningrad ansässigen Marinehochschule läuft die diesjährige Immatrikulationskampagne auf vollen Touren. Erstmals seit sechs Jahren dürfen sich auch weibliche Interessenten daran beteiligen, ihnen stehen 14 Studienplätze zur Verfügung.

Bildung
29. 07. 2015
Ca. 600 Jugendliche aus 62 Regionen Russlands und aus 30 Ländern der Welt, darunter aus Österreich, Australien, Deutschland. Spanien, Italien, Norwegen, Frankreich, Kanada, den USA, der Türkei, Tschechien, China, Weißrussland, Polen und Kasachstan nehmen an einem Diskussions- und Freizeittreffen in Primorje bei Swetlogorsk (ehem. Rauschen) teil.

Stadt und Menschen
29. 07. 2015
Ca. 30.000 Menschen nahmen am traditionellen Stadtfest teil.

Stadt und Menschen
29. 07. 2015
Starke Regenfälle haben die Promenade, die erst vor ein paar Monaten entlang des Admiral-Tribuz-Kais entstand, für eine Zeit lang unpassierbar gemacht.

Mensch und Natur
29. 07. 2015
Kaliningrad ist eine grüne Stadt. Dies behaupten die Kaliningrader aber auch die Gäste unserer Stadt, die dies nach ihrem Erstbesuch überrascht und unerwartet feststellen. Die Stadt kümmert sich sehr intensiv um die Pflege von rund 300 Grünanlagen, die über die gesamte Stadt verteilt sind.

Mensch und Natur
29. 07. 2015
Mitarbeiter des regionalen Forstamtes haben seltene und wertvolle Bäume, die es in unserem Gebiet gibt, gezählt und in einem Katalog aufgeführt. Bei dieser Arbeit standen ihnen Wissenschaftler aus der Kant-Universität mit Rat und Tat zur Seite.

Geschichte & Gegenwart
29. 07. 2015
Nachgestellte Szenen aus mittelalterlichem Alltag gewinnen immer mehr an Popularität.

Maritimes
29. 07. 2015
Das Kaliningrader Segelschulschiff „Krusenstern“ hat im Hafen Reykjavik einen „Schiffsunfall“ gehabt. Island fordert nun 750.000 US-Dollar Schadenersatz von Russland.

Maritimes
29. 07. 2015
2015 ergab sich für zwei Rostocker Hobby-Segler die Möglichkeit, eine Segeltour rund um die Ostsee zu unternehmen. Sie wollten sich ein Bild von den hanseatisch geprägten Städten machen. Kaliningrad, das alte Königsberg, sollte dabei auch angesteuert werden.

Maritimes
29. 07. 2015
Die Ostsee steht in Russland auf der Liste von Gewässern, in denen das Badevergnügen unter Umständen gesundheitsschädlich sein kann.

Militär
29. 07. 2015
Auf der Werft in Swetlyj ist ein Mehrzweck-Katamaran für die Baltische Flotte gebaut worden.

In eigener Sache
03. 03. 2014

Anzeigen
31. 03. 2014
Stand: März 2014



Devisenkurse: 29. 07. 2015
1 EUR = 65,9900 Rbl
1 US$ = 59,7700 Rbl
Quelle:Russ. Zentralbank